Zum 149. Geburtstag W.I. Lenins

maoistdazibao

L01 LENIN AUF DER TRIBÜNE von A. M. Gerassimow

Am 22. April 1870 wurde der große Lehrer des Weltproletariats und Begründer des Bolschewismus W.I. Lenin in Simbirsk (zu Sowjetzeiten: Uljanowsk) geboren. Aus diesem Anlass werden hier einige Werke sowjetischer Künstler über das Leben W.I. Lenins wieder veröffentlicht. Sie stammen alle aus dem Bilderband „W.I. LENIN in den Werken sowjetischer Künstler“, Moskau, Verlag Sowjetski Chudoshnik, 1961. Wer sich mit den Hintergründen dieser Kunstwerke und der Biographie W.I. Lenins näher auseinandersetzen möchte, dem seien erst einmal die beiden nachfolgenden Bücher empfohlen, die noch günstig antiquarisch zu erwerben sind:

  • WLADIMIR ILJITSCH LENIN. Ein kurzer Abriss seines Lebens und Wirkens, Bücherei des Marxismus-Leninismus Band 28, Berlin/DDR, 1953
  • J.W. Stalin: ÜBER LENIN, Peking, 1977 (oder: Stalin-Werke (SW) Band 6, S. 47-57, sowie S. 41-46: „Zum Tode Lenins“ und SW Band 4, S. 271-279: „Lenin als Führer und Organisator der KPR“, SW Band 5, S. 118-120: „Genosse…

Ursprünglichen Post anzeigen 290 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Fotostrecke zum sozialistischen Aufbau in der Sowjetunion

maoistdazibao

Die nachfolgenden Fotos und ihre Kommentare bieten eine gute Einstimmung und Ergänzung zum Studium des sozialistischen Aufbaus in der UdSSR unter W.I. Lenin und J.W. Stalin, sowie dessen Vorgeschichte. Sehr empfehlenswert ist auch die Lektüre der „Geschichte der KPdSU(B). Kurzer Lehrgang“ (Berlin/DDR, 1951), die hier als PDF-Datei einzusehen ist. Nicht nur am 22. April, dem 149. Geburtstag des unsterblichen Anführers und Lehrers der proletarischen Weltrevolution: W.I. Lenin.

KL01 Unter Führung der Partei der Bolschewiki stürzt die Arbeiterklasse im Bündnis mit der armen Bauernschaft, mit Unterstützung der Soldaten und Matrosen die Macht der Bourgeoisie, errichtet die Macht der Sowjets, begründet einen neuen Staatstypus, den sozialistischen Sowjetstaat, hebt das Eigentum der Gutsbesitzer an Grund und Boden auf, übergibt den Boden der Bauernschaft zur Nutzung, nationalisiert den gesamten Grund und Boden im Lande, expropriiert die Kapitalisten, erkämpft den Ausweg aus dem Weltkrieg, den Frieden, gewinnt die notwendige Atempause und schafft auf diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 929 weitere Wörter

Blasphemie?

Niemals, denn ich nehme Artikel 140 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland für mich in Anspruch, als da steht:  "Artikel 136 WRV ... (4) Niemand darf zu einer kirchlichen Handlung oder Feierlichkeit oder zur Teilnahme an religiösen Übungen oder zur Benutzung einer religiösen Eidesform gezwungen werden." Also zurücklehnen und genießen: Happy free friday 🙂

Lenins Denkanstoß für die Pazifisten, Rüstungsgegner und Ostermarschierer

maoistdazibao

L17Wie imperialistische Kriege beendet und verhindert werden können, zeigt W.I. Lenin in seinem „Aufruf an die Soldaten aller kriegführenden Länder“ vom April 1917. Zu einer Zeit als die menschewistisch-sozialrevolutionäre (heute würde man sagen sozialdemokratische) Provisorische Regierung unter Kerenski in Russland den imperialistischen Weltkrieg weiterführte, stellt W.I. Lenin klar, dass es nur eine Möglichkeit für Kriegsgegner und Friedensfreunde gibt: „Imperialismus und Krieg – oder Sozialismus und Frieden – kein Drittes gibt`s.“ (Karl Liebknecht im April 1918):

WI Lenin

W.I. Lenin:

AUFRUF AN DIE SOLDATEN

ALLER KRIEGFÜHRENDEN LÄNDER

Brüder Soldaten!

Wir alle sind bis aufs Blut gepeinigt durch den furchtbaren Krieg, derMillionen von Menschenleben hinweggerafft, Millionen Menschen zu Krüppeln gemacht und namenloses Elend, Ruin und Hunger mit sich gebracht hat.

Immer größer wird die Zahl der Menschen, die sich die Frage stellen: Wofür wurde dieser Krieg begonnen, wofür wird er geführt?

Mit jedem Tag wird es uns, den Arbeitern und Bauern, die die schwersten…

Ursprünglichen Post anzeigen 858 weitere Wörter

Kommunistisches zur EU-Wahl

maoistdazibao

Historisches Wahlplakat der KPD

Einen klaren Standpunkt zur Europäischen Union (EU) der Imperialisten bezieht der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD), Torsten Schöwitz, in seinem Politischen Bericht an den XXX. Parteitag der KPD:

Ein klares Nein zur EU

Natürlich ist eines der imperialistischen Zentren die von Deutschland dominierte Europäische Union. Ihr Einfluss weltweit nimmt zu. Aber auch das gelingt nicht problemfrei. Da entscheidet sich Großbritannien im Juni 2016 in einem Volksentscheid für den Ausstieg aus der EU. Wir können uns aber sicher sein, dass das Kapital diese Entscheidung nicht hinnehmen und geeignete Wege finden wird, diesen Entscheid zu unterlaufen. Wer auf die Austrittsverhandlungen schaut und welche Ereignisse dabei bisher erzielt wurden, sieht das Unterlaufen deutlich.

Noch ein weiteres Beispiel für die Widersprüchlichkeit der EU. Da werden der durch den Imperialismus geführte Wirtschaftskrieg und der Krieg im allgemeinen im Nahen Osten und Afrika benutzt, um eine riesige Flüchtlingskarawane in Gang zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 321 weitere Wörter

Gegen Krise, Krieg und Kapital

maoistdazibao

karl liebknecht

An die nachfolgenden, brandaktuellen Worte von Karl Liebknecht aus dessen „Mitteilungen, Briefen und Notizen aus dem Zuchthaus Luckau“ vom April 1918 seien die Friedensfreunde, Ostermarschierer und pazifistischen Propagandisten der Unterschriftensammlung „abrüsten statt aufrüsten! Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben – Abrüsten ist das Gebot der Stunde“ (Homepage der Kampagne) erinnert:

IMPERIALISMUS UND KRIEG oder SOZIALISMUS UND FRIEDEN

Was ist der Inhalt der Gegensätze, die bisher zum Kriege trieben und immer wieder treiben werden, solange sie bestehen? Die kapitalistische Weltkonkurrenz zwischen den verschiedenen staatlich zusammengefassten Interessengruppen, zwischen den verschiedenen imperialistischen Systemen um die Reichtümer (Rohstoffe, Arbeitskräfte, Absatzmärkte, Anlagegebiete) der Erde.

Also heben wir diese kapitalistische Konkurrenz auf, machen wir die Reichtümer der Erde zu einer gemeinsamen Angelegenheit der ganzen Menschheit! Ersetzen wir die kapitalistische Gesellschaft, die die Menschheit in Klassen und sich zerfleischende Räuberhorden auseinanderreißt, durch die sozialistische Gesellschaft, die die Menschheit versöhnt und zusammenschließt!

Diese Internationale der Zukunft…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter