Und schon wieder wurde ein Asylant ermordet

volksbetrug.net

img_00113Vielleicht sollten unsere Medien mal solche Meldungen im Ausland
verbreiten. Kann ja sein, dass Deutschland dann irgendwann zur
“No-Go-Area” für Flüchtlinge wird :

Ein Steit im Asylheim auf der Tharandter Straße eskalierte
in einer Messerstecherei. Ein Mann wurde dabei getötet.

Nach ersten Informationen der Polizei gerieten kurz nach 6 Uhr zwei Marokkaner
in Streit. Dabei zog offenbar der 28-Jährige ein Messer und stach auf seinen
Landsmann (32) ein. Der sackte mit schwersten Verletzungen zusammen. “Trotz
einer medizinischen Notversorgung verstarb er wenig später am Ort.

Der 32-Jährige wies erhebliche Stichverletzungen auf” , erklärte
Polizeisprecher Marko Laske. Ein Messer wurde von der Polizei sichergestellt…

Aber so weit wird es nicht kommen, denn da sind ja noch die Flüchtlingsgewinnler:

Eric Hattke, Sprecher des Netzwerks “Dresden für Alle”: “Ein tragisches
Ereignis wie dieses darf nicht für eigene Propagandazwecke missbraucht werden.

Es ist wichtig, dass die Gründe des Streites ermittelt werden. Gegebenenfalls
müssen aus dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 93 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s