Terror der US Airforce

Seit Mitte Februar täglich und nächtlich Konvois von Hercules über uns Hercules - die zweite

hinwegdröhnen ist die Lebensqualität gesunken. Doch nun kommen auch noch die Kampfjets der Kuhjungen dazu, die im Tiefflug bis weit nach 22:00 Uhr über unseren Köpfen ihre Runden drehen, uns zwangsbeschallen und jede Menge Dreck in die Luft ablassen!

Es ist schon fast ein Hohn, daß da die „Saarbrücker Zeitung“ schreibt: Weiter Krach am Himmel über dem Saarland…

Hercules drei und vierSie fliegen und fliegen, sie proben die Aggression! Die Kuhjungen tun alles, damit wir merken, daß sie die Herrschaft über uns haben!

Wann endlich wird diesen elenden Verbrechern der Geldhahn zugedreht? Wenn die BundesreGIERung die Zahlungen für die Unterhaltung der US-Stützpunkte einstellen würde, blieben Milliarden in der Bundeskasse!

Und für die Objekte, die die Kuhjungen besetzt halten, gäbe es wirklich sinnvollere Nutzungsmöglichkeiten!

Aber zu allem Übel treibt ja die GroKo in Berlin „unsere“ amerikanischen „Freunde“ auch noch an, sich weiter vor den Kriegskarren der Kuhjungen spannen zu lassen.

Es reicht allmählich mit dem Terror!

Die wenigen, die sich immer wieder zu Wort melden, sind die Bürgerinitiative gegen den Fluglärm

Dabei gibt es aber auch eine ganz praktikable Lösung: Stellt in jeden Garten eine Vierlings-Flak und holt die tieffliegenden Terroristen einfach vom Himmel!

Advertisements

4 Gedanken zu “Terror der US Airforce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s