Bin wieder hier

Erinnerung an Unmenschliches in der Geschichte

Blutstrasse01Da war es wieder: dieses Gefühl, Kribbeln in der Magengegend, Frösteln über den Rücken.

Jedesmal, wenn ich die A4 bei Gelmeroda verlasse, befällt es mich. Nein, es ist nicht die Autobahnkirche. Es ist die Geschichte, das dunkle Kapitel Weimars, das mich magisch anzieht. Egal ob ich alleine im Auto sitze, mit einem Kollegen hier her komme, ob mein Sohn dabei ist oder meine Frau mich begleitet. Dieses unbeschreibliche Gefühl.

Den Berg hinunter, nach Weimar, links abbiegen, Trierer Straße, am Hauptbahnhof links ab und dann den Berg hoch.

Ursprünglichen Post anzeigen 321 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s