Lebensqualität? – Nein danke!

Was verminderte Lebensqualität unter dem Einfluß militärischen Fluglärms bedeutet, weiß jeder, der unter TRA LAUTER lebt.

Um die gleichmäßiger Verteilung des Fluglärms – oder die bundesweite Verminderung der Lebensqualität – umzusetzen, hat Flinten-Uschi einen Plan:

Aus „Kostengründen“ wird die Ausbildung der Tornado-Piloten aus den USA nach Jagel geholt.

Patriotisch!

Aber es gibt Regionen in der BRD, in denen die Presse darüber informiert, was Militärvorhaben betrifft und welche Auswirkungen zu erwarten sind:

Ausbildung für Tornado-Piloten kommt aus USA nach Jagel – so die Überschrift in der SHZ.

Was macht es eigentlich für einen Sinn, Piloten für Oldtimer auszubilden?

Die Entwicklung dieser „europäischen Gemeinschaftskonstruktion“ begann 1970. Vor 46 (in Worten: sechsundvierzig) Jahren! Ein – in meinen Augen – absolut überholter Standard.

Doch in Ermangelung wirklich guter, leiserer, leistungfähigerer, sparsamerer Maschinen werden die Tornados eben in höchsten Tönen gelobt.

Und damit der Krach, der Lärm und die Umweltbelastung!

Gute Nacht, Deutschland!

 

 

Advertisements