Bevor es zu spät ist

und die Spackos in ihren fliegenden Kisten wieder die kompliziertesten Flugmanöver üben,

genieße ich lieber die morgendliche Ruhe.

Sieht doch gut aus, was die beiden LJ35 der GFD aus Hohn da veranstalten, um Luftwaffe und Airforce zu bespaßen.

DBJPK

Duch wer sich hinter diesem privaten Eigner verbirgt, der in geschlossenem Luftraum herumkreist, hat sich mir nicht erschlossen. Irgendwo bei Köln gestartet und gelandet.

Und gestern abend, so gegen halb elf dröhnte die Luft. Propellergeräusche, die noch ungewohnt sind. Ewig kreisend. Aber auf dem Flugradar war gar kein Flugzeug!

Na ja, wie immer.

 

Da nutze ich doch lieber die ruhige Morgenstunde mit ihrem weichen Licht:

 

Dabei habe ich den Eindruck, daß die Bäume gerade jetzt Wasser brauchen.

Jetzt bringen die Pflanzen die Knospen zum Platzen, drücken die Blätter heraus und wollen diese entfalten. Die Blüten sollen sich entfalten.

Also Regen, Regen (regt euch nicht auf)…

Advertisements