Es ist Krieg

Keiner weiß es, keiner will es hören. Doch jeder „Bundesbürger“ trägt mit seiner „Steuer-Spende“ dazu bei.TRA_171019

Beste Sendzeit, Montagabend, Dienstagabend, Mittwochabend, Donnerstagabend:

Dröhnene, dröhnen, Welle um Welle grüßen uns die F-16 aus Spangdahlem, begleitet von C-130, die von irgendwoher nach Ramstein fliegen oder Transportflugzeugen der Royal Airforce oder Kalitta Air.

Und damit wir uns immer schön „beschützt“ fühlen, wird der Krieg geprobt, der Atomkrieg („Volksfreund“).

Aber das muß ja keiner wissen, das wird ja in den hofberichterstattenden Medien „vergessen“, dann lieber „Das Wort zum Sonntag“ oder „Anstöße“ oder „Gedanken“, in denen sich irgendwelche Pfaffen ihr Gehirnschmalz herausquetschen.

 

Hier der Artikel als PDF.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Es ist Krieg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.