Angst!

Angst. German Angst!

Welch eine absurde Schlagzeile auf SHZ!SHZ_181230

Und die Grafik dazu: Natürlich Nukemap. Das Ziel? Klar: Kiel. Und die Atombombe? Richtig geraten: Eine böse nordkoreanische mit 180 Megatonnen!

Wow! So geht Krieg!

Wer auf das Bild klickt gelangt zum Artikel. Und wer dafür bezahlt, darf den ganzen Schwachsinn lesen.

Klar leitet die Propaganda der KMM direkt zum Krieg. Und damit die Propaganda weiter wächst, fordern ZDF und ARD höhere Beiträge zur Goebbelssteuer.

Was wird sich 2019 definitiv ändern?

Als erstes das Alter. Danach die Abgaben. Diese werden garantiert höher „ausfallen“.

Von der Armut werden mehr Menschen betroffen sein. Aber vom Reichtum zum Glück nur wenige.

Jetzt soll mir niemand Pessimismus vorwerfen!

Optimismus = Ob die Katze muß?

Also Optimismus kann diese „Gesellschaft“ absolut nicht hervorzaubern. Nicht einmal die Kapitalgeier sind so richtig optimistisch, denn all die schönen Geldanlagen und Renditeobjekte sind nur ein schöner Schein.

Sobald aber die Simulation „Nukemap“ Realität wird ist all das schöne Geld dahin und der Knopf muß neu erfunden werden, der dann in der Klingeldose der Priester lustig klappert.

Probiert „Nukemap“ selber aus. NukeIt

Wählt Ziele, die realistische Kriegsziele sind: Militärstützpunkte, Häfen, Flugplätze, große Industriestandorte.

Wählt die Atomraketen, die derzeit bekannt und verfügbar sind.  Testet auch die Mehrfachdetonation und staunt über die Zahlen!

Beachtet die Windrichtung und schaut, wie „begrenzt“ ein Atomkrieg geführt werden kann.

Und denkt dran: Die Politmarionetten haben alle ihre Bunker mit Vorräten für vier Wochen.

Also schnell den Garten aufbuddeln und selber einen Bunker einbauen!

 

Bildergebnis für atomschutzbunker eichhörnchen

 

Auf ein friedliches Jahr 2019 in aller Frische und Armut bei reger Gesundheit und geistiger Frische!

Werbeanzeigen