Nägel mit Köpfen

Endlich: Stoltenberg läßt NATO US-Waffenlager in Polen finanzieren.

Nachdem Uncle Sam mal wieder den Starken markiert hat, gibt es jetzt die entsprechende Ausrüstung.

Zeit wird’s, denn es wurde zu lange zu viel abgezogen, abgebaut, freigeräumt.

„Mit der Finanzierung der Lagerung und Wartung in Polen bereitgestellter US-Militäraus-rüstung verstärken wir die Verteidigung Europas,“ sagte Stoltenberg auf einer Pressekon-ferenz im Brüsseler Hauptquartier der NATO.

Bisher wurden die Rotationseinsätze nach Europa lange im Voraus geplant; mit der Blitzverlegung der Soldaten aus Fort Bliss will die Army testen, ob das auch schneller geht. „Die Verlegung wurde so kurzfristig angeordnet, damit sich die Einheit nicht darauf vorbereiten konnte,“ betonte Gronski.

Hier kann man die ganze Aggression nachlesen:

US-Truppenverlegung

Ausrüstungslager

Dank an Wolfgang Jung