Jahrestage mit 50

Es gibt sie: die Jahrestage mit der 50.

Nun sind Erinnerungen nicht immer an einen Tag oder ein Datum gebunden. Erinnerungen überfallen einen oftmals bei der Betrachtung von Fotos.

So ging es mir bei diesen Fotos von Stadtaugetowards berlin

Daniel Schrödel fotografiert in Berlin und in der Umgebung.

Das der Telespargel oft zu sehen ist, liegt einfach an seiner Höhe und seinem Standort am Alex.

 

 

 

 

 

Nun liegt die Geschichte über 50 Jahre zurück, an die mich diese Fotos erinnern:

Unser Trabant war gerade ein Jahr alt, genau wie Vaters Fahrelaubnis. Meine Schwester war in die Spezialschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin aufgenommen worden und sie hatte einen Internatsplatz in der Brunnenstraße. Sonntags brachte wir sie nach Berlin: Die F96 von Neustrelitz über Fürstenberg, Gransee und Löwenberg, Sachsenhausen und Oranienburg. In Teschendorf gab es einen guten Bäcker (in der Rechtskurve halb links gegenüber). Und in Schildow standen an der F96 noch die Postenhäuschen, in denen die Polizisten die Personaldokumente der PKW-Insassen in Augenschein nahmen.

Schon von Oranienburg aus sah man den wachsenden Fernsehturm: Der Betonturm wuchs von Woche zu Woche. Imposant war dann der Anblick, als die Kugel angebaut wurde: die unter Hälfte. Klasse! Wahnsinn! Das hält!

Die obere Hälfte. Ein Kran oben auf dem Turm hob die Elemente in die Höhe.

Diese Bilder, durch die kleine steile Frontscheibe des P601 mit gerade mal 23 PS vom Rücksitz aus gesehen, werde ich nicht vergessen. Genau wie die Fahrt durch die Schönhauser Alle mit der Hochbahn, der Straßenbahn und dem Katzenkopfpflaster.

 

Später stand dann ein kleines Plastikmodell in meinem Zimmer. Der Turm mit seiner Plexikugel war der Kugelschreiber…