UNESCO-Weltkulturerbe

Eigentlich wollte ich für die Ankündigung dieses Beitrage Mike Buffer engagieren. Das haben leider Terminüberschneidungen unmöglich gemacht.

Der saarländische Volkssport „Wildes Herummüllen“ ist überall präsent.

Es ist schade, daß die Anstrengungen der Künstler nie so richtig auf die Anerkennung trifft, obwohl sie Aufmerksamkeit erzeugen.

Deshalb möchte ich heute mit einer kleinen Fotoausstellung einem unbekannten Künstler danken:

 

Dank gilt auch den Freunden des Angelsportvereins Kohlwaldweiher e.V., die dem Künstler diese Bühne bieten und seine Ausstellungsstücke wohlwollend dulden.

DS1_1960
Bruchlandung

 

Die Vernisage ist derzeit noch hier zu sehen: