Zum 122. Geburtstag

Muss MANN wissen

Am 10 Februar 1898 wurde ein großer Revolutionärer Dichter geboren. Er war auch ein Dramatiker, Theater-Regisseur und Weiser. Bertolt Brecht ✊🏼

LOB DEM KOMMUNISMUS

Er ist vernünftig, jeder versteht ihn. Er ist leicht.
Du bist doch kein Ausbeuter, du kannst ihn begreifen.
Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
Die Dummköpfe nennen ihn dumm, und die Schmutzigen nennen ihn schmutzig.
Er ist gegen den Schmutz und gegen die Dummheit.

Die Ausbeuter nennen ihn ein Verbrechen.

Aber wir wissen:
Er ist das Ende der Verbrechen.
Er ist keine Tollheit, sondern
Das Ende der Tollheit.
Er ist nicht das Chaos
Sondern die Ordnung.

Er ist das Einfache
Das schwer zu machen ist.

Text: Bertolt Brecht
Musik: Hanns Eisler

Ursprünglichen Post anzeigen

Der 11. September 2001 aus der Sicht der Physik. Wissenschaft und gesellschaftliche Leugnung. Vortrag von Ansgar Schneider am 12.12.2019 in Wien

Amir Mortasawi (alias Afsane Bahar) (امیر مرتضوی (افسانه بهار

Der 11. September 2001 aus der Sicht der Physik

Wissenschaft und gesellschaftliche Leugnung

Vortrag von Ansgar Schneider am 12.12.2019 in Wien

Ansgar Schneider studierte Physik und schloß sein Studium mit einer Diplomarbeit im Bereich der Quantenfeldtheorie, der Vereinigung von Relativitätstheorie und Quantenmechanik, ab. In seiner Promotion in Mathematik befaßte er sich mit einem Thema im Grenzgebiet von Analysis, Topologie und Stringtheorie. Seine anschließenden Tätigkeiten in Lehre und Forschung führten ihn an verschiedene Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

Er publizierte wegweisende physikalische Arbeiten über die Zerstörung des World Trade Centers, in denen er die bekannten mathematischen Einsturzmodelle zum Kollaps des Nordturms des World Trade Centers verbesserte und durch bislang unberücksichtigte empirische Daten zeigte, daß die Struktur der Türme prinzipiell stabil genug war, um einem fortlaufenden Kollaps standzuhalten, selbst als dieser schon weit fortgeschritten war.

s. auch: http://www.peace-press.org/

=====================

Quelle: Neue Rheinische Zeitung

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26521

Über einen Vortrag von…

Ursprünglichen Post anzeigen 838 weitere Wörter

Die IG Metall kapituliert schon vor der ersten Verhandlungsrunde!?

Oder um es mit den Worten des deutschen Kommunisten Ernst Thälmann zu sagen: „Die Gewerkschaftsbürokraten fürchten Streiks, die die Krise verschärfen, also den Kapitalismus schwächen. Na und? Für uns gelten nicht die Interessen der Kapitalisten, sondern nur die der Arbeiter.“

maoistdazibao

Nachfolgend spiegle ich einen Kommentar der Online-Plattform http://www.perspektive-online.net zur bevorstehenden Metall-Tarifrunde (Quelle):

Zum 31. März läuft der Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie aus. Die IG Metall kündigte bereits jetzt an, die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag ohne Streiks und ohne konkrete Forderungen zu Lohnerhöhungen abschließen zu wollen. Das kann nicht in unserem Interesse sein! – Ein Kommentar von Kevin Hoffmann

Die in den vergangenen Tagen veröffentlichten Wirtschaftszahlen zeigen noch einmal ganz klar, was bürgerliche Analysten so gerne verschleiern wollen: Die deutsche Wirtschaft und insbesondere die Industrie steckte 2019 in einer tiefen Wirtschaftskrise.

Für die kommenden Tarifverhandlungen reagiert die Industriegewerkschaft IG Metall so, wie sie es bereits in den Verhandlungen während der letzten großen Wirtschaftskrise 2010 getan hat: Sie verzichtet auf Forderungen nach konkreten Lohnerhöhungen!

Stattdessen will IG Metall-Chef Jörg Hoffmann mit den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie ein sogenanntes „Zukunftspaket“ aushandeln – und das möglichst vor Ende der…

Ursprünglichen Post anzeigen 247 weitere Wörter

Schöpferisch

Amir Mortasawi (alias Afsane Bahar) (امیر مرتضوی (افسانه بهار

Schöpferisch

(25.1.2020)

Sei mit der Sonne

in ihrem Licht verbunden

Von Liebe beflügelt befreie dich

von den Vorgaben der Verwüster der Erde

der Gewaltherrscher

der Vernichter der Hoffnung

Stürze schöpferisch

ihre billigen Berechnungen

ihre Voraussagen und Erwartungen

Mit ihrer Denk- und Vorgehensweise

mit ihrem zweckgerichteten Regelwerk

ist eine gerechte Welt nicht erreichbar

Die neue Welt beginnt

in den Bergen deiner Gedanken

in den Flüssen deiner Gefühle

Sei mit der Sonne

in ihrem Licht verbunden

֎֎֎

Druckversion: Schöperisch

Ursprünglichen Post anzeigen

Offener Brief von Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück, Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Amir Mortasawi (alias Afsane Bahar) (امیر مرتضوی (افسانه بهار

Offener Brief an die Regierenden und alle Menschen, die aus der Geschichte lernen wollen

Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück zum 27. Januar 2020: Dass Auschwitz nie wieder sei – und dieses Land sich ändern muss

Falls man dem Menschen die Möglichkeit geben will, aus der Geschichte zu lernen, wäre die erste Voraussetzung, dass er sich dieser Geschichte erinnert. Aber leider vergisst er so leicht, und oft vergisst er gerade die entscheidenden Lektionen.

(Lukas Bärfuss, Büchner-Preis-Rede 2019)

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,
sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin
und alle, die wollen, dass Auschwitz nie wieder sei!

Wo stehen wir – dieses Land, diese Gesellschaft – 75 Jahre nach der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee?

Plötzlich gab es keine Nazis mehr, damals, 1945 – alle waren verschwunden. Uns aber hat Auschwitz nicht verlassen. Die Gesichter der Todgeweihten, die in die Gaskammern getrieben wurden, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 711 weitere Wörter