Fake-News einer Kanzlerin

Vorhin in der "Jungen Welt" gelesen: Bundeskanzlerin Angela Merkel laut Nachrichtenagentur dpa am Dienstag in Berlin bei der Verleihung der Auszeichnung »Sterne des Sports«: "In der DDR konnte man selten Sport in einer Sportstätte machen, wenn man nicht olympia­verdächtig war."   Hallo? Wir waren 8 Volleyball begeisterte junge Männer. Keiner war in irgendeinem Verein. Wir … Fake-News einer Kanzlerin weiterlesen

09. November 2019

Schwachsinn und Hetze - von der Goebbels-Steuer finanziert - trommelt aus Radio und Fernseher auf die "mündigen" Bürger ein: "Mauerfall" "Friedliche Revolution" "Wende" Trommeln für das Glücksgefühl und damit in den nächsten Krieg! Kein Wort von "Reichsprogromnacht", kein Wort von der Oktoberrevolution, kein Wort von der Novemberrevolution. Bringt ja keinen Gewinn.

40. JAHRESTAG

Das war ein Werbeslogan: "Lets' come in to the Jähnseits!" Stolz waren wir. Stolz auf unseren Siggi, den Kosmonauten!   Und er hat es allen gezeigt: Der erste Deutsche im Weltraum kam aus der DDR!   Daher wundert es mich nicht, wenn ich lese: "Das Kanzleramt teilte mit, dass die Entscheidung, Jähn zum Geburtstag kein … 40. JAHRESTAG weiterlesen

Luther?

"Luther hatte der plebejischen Bewegung ein mächtiges Werkzeug in die Hand gegeben durch die Übersetzung der Bibel. In der Bibel hatte er dem feudalisierten Christentum der Zeit das bescheidene Christentum der ersten Jahrhunderte, der zerfallenden feudalen Gesellschaft das Abbild einer Gesellschaft entgegengehalten… Die Bauern hatten dies Werkzeug gegen Fürsten, Adel, Pfaffen, nach allen Seiten hin … Luther? weiterlesen

Die Sprache

Sollte ein Schurnalist, äh Journalist, der in deutscher Sprache publiziert, nicht die Sprache beherrschen, die Begriffe, die er benutzt, kennen? Das gilt übrigens auch für Blogger.   Wer liest, egal ob analog oder digital, der sollte sich doch auch mal über das Gelesene Gedanken machen. Ob ich jetzt bei Freeman lese oder bei Kopp, mir … Die Sprache weiterlesen