Buchenwald – livestream

Heute, 13:30 Uhr Livestream auf MDR:   Live vom Ettersberg    

Werbeanzeigen

Für die Frauen

8. März - internationaler Frauentag. Von dem Mädchen aus Wiederau initiiert und schließlich sogar von der UNO anerkannt. Und all diesen Frauen - weltweit - haben Die Toten Hosen 2002 ihre Aufwartung gemacht: Frauen setzen Weinen oft als Waffe ein, das denken sogar Männer, die sonst ganz okay sind. Da sieht man mal, wie weit … Für die Frauen weiterlesen

70 Jahre alt

Die Allgemeie Erklärung der Menschenrechte wurd heute vor 70 Jahren von der UNO verabschiedet und in die Menschenrechts-Charta aufgenommen. Heutiger Radiokommentar des UN-Botschafters der BRD: "...werden wir die Menschenrechte hochhalten..." Kein Wort fiel darüber, daß diese 30 Artikel Leitbild in der Verfassung der DDR waren. Und nicht nur in der DDR wurden diese Grundsätze der … 70 Jahre alt weiterlesen

Informationsunterdrückung

Heute morgen im Radio: Themenwoche Gerechtigkeit... Gleichberechtigung... Frauenwahlrecht seit 100 Jahren... Verheiratete Frauen dürfen seit 1977 ohne Erlaubnis des Ehemanns eine berufliche Tätigkeit ausüben... Da ging mir doch glatt die Galle hoch: Falschinformation durch Weglassen relevanter Informationen! Und dafür MUSS ich Goebbels-Steuer zahlen! Gleichberechtigung gab es schon einmal in dem anderen deutschen Staat, der ja … Informationsunterdrückung weiterlesen

Alte Apfelbäume

Das Ziel des heutigen Mittagsspazierganges waren die alten Apfelbäume. Dort bei diesen knorrigen Gestalten kam mir wieder ein alter DDR-Rocktitel in den Sinn: Renfts Apfeltraum. Guter alter Ostrock. Handgemacht und sinnvoll. Die Jahre vergehen, die Erinnerung bleibt. Danke Ossiblock. Gönnen wir uns ein paar Minuten Ruhe und lauschen Cäsar und seinen Getreuen:

Chemnitz

"Wenn Grotewohl und Pieck vom Himmel scheißen  wird Karl-Marx-Stadt wieder Chemnitz heißen." Dieser Spruch war in der ganzen Region immer präsent. Ruß-Chemnitz war eine Arbeiterhochburg: Hartmann, Wanderer, Diamant - alles alteingesessenen Firmen, die mit ihren Entwicklungen Dank der Tüchtigkeit ihrer Arbeiter Weltruhm erlangten. Nach dem 2. Weltkrieg, als die Stadt in Trümmern lag (bis Ende … Chemnitz weiterlesen

40. JAHRESTAG

Das war ein Werbeslogan: "Lets' come in to the Jähnseits!" Stolz waren wir. Stolz auf unseren Siggi, den Kosmonauten!   Und er hat es allen gezeigt: Der erste Deutsche im Weltraum kam aus der DDR!   Daher wundert es mich nicht, wenn ich lese: "Das Kanzleramt teilte mit, dass die Entscheidung, Jähn zum Geburtstag kein … 40. JAHRESTAG weiterlesen