Er auch

Seine ersten Inszenierungen in Dresden waren für mich gewöhnungsbedürftig aber grandios. Nun starb auch Harry Kupfer.   Berlin. Harry Kupfer, einer der erfolgreichsten Opernregisseure Deutschlands, ist tot. Kupfer starb am Montag im Alter von 84 Jahren in Berlin, wie seine Agentur Arsis in Wien am Dienstag mitteilte. Zur Todesursache wurden keine Angaben gemacht. Kupfer, der … Er auch weiterlesen

Der Größte

Peter Schreier ist tot.           Im Nordkurier steht das: Dresden. Der große Opernsänger und Dirigent Peter Schreier ist tot. Er starb am ersten Weihnachtsfeiertag nach langer Krankheit in Dresden, wie seine langjährige Sekretärin am zweiten Weihnachtsfeiertag sagte. Zuerst hatten die „Dresdner Neuesten Nachrichten“ darüber berichtet. Schreier galt als einer der führenden … Der Größte weiterlesen

Alte Apfelbäume

Das Ziel des heutigen Mittagsspazierganges waren die alten Apfelbäume. Dort bei diesen knorrigen Gestalten kam mir wieder ein alter DDR-Rocktitel in den Sinn: Renfts Apfeltraum. Guter alter Ostrock. Handgemacht und sinnvoll. Die Jahre vergehen, die Erinnerung bleibt. Danke Ossiblock. Gönnen wir uns ein paar Minuten Ruhe und lauschen Cäsar und seinen Getreuen:

Frühlingspracht

  Er ist's Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. —  Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist's! Dich hab' ich vernommen!   Eduard Mörike (Erstdruck 1828)

Frühling

Nun will der Lenz uns grüßen   Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; aus allen Wiesen sprießen die Blumen rot und blau. Draus wob die braune Heide sich ein Gewand gar fein und lädt im Festtagskleide zum Maientanze ein.   Waldvöglein Lieder singen, wie ihr sie nur begehrt, drum auf … Frühling weiterlesen