Hinweis

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Mit dem Urteil vom 12.05.1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Für alle diese Links gilt: „Ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in meinem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.“

Alle Fotos und Textbeitäge in diesem Blog unterliegen deutschem Urheberrecht.
Eine Vervielfältigung, Kopie oder Nutzung ohne Genehmigung von mir ist verboten!

Ich verweise ausdrücklich auf den Artikel 5, Absatz1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland:

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Hinweis

  1. Wieviel weiß man eigentlich so über die „Legenden“, die uns in den Medien als große Künstler angepriesen werden und überall „Hallelujah“ singen? Manchmal ist man entsetzt: http://bellaciao.org/en/spip.php?article23561
    Und ich denke auch, daß religiöse Lieder – und wenn sie noch noch anheimelnd klingen – einen Großteil zur Verblödung der Menschheit beigetragen haben. Möge sein Leichnam verwesen: ´Der Zionist Leonard Cohen!

    • Natürlich verwest sein Leichnam. Wie auch deiner irgendwann :))) Leonard war ein ganz Grosser…….was er geglaubt und wie er gelebt hat interessiert nicht. Auch, wenn Hallelujah ein religiöses Lied ist, so war es sein Lied. Ich habe mich Kirche und Glauben nix am Hut und möchte damit auch nicht belästigt werden. Für mich ist Hallelujah von Leonard Cohen ein nicht endenwollender Ohrwurm und so geht es sehr vielen seiner Fans und Nicht-Fans.

      Was mir persönlich mehr gegen den Strich geht als religiöse Fanatiker das sind Lügner. Der Verfasser dieses Artikel möchte darauf ein lautes „Hallelujah“ singen!

  2. Protestsongs und Rock’n Roll

    Ach der Cohen bringt mich nur zum Weinen. Seine Lieder sind nichts für depressive Menschen wie mich. Und auch Aretha Franklin ist US Präsidenten in den Arsch gekrochen. Und auch Joan Baez hat nicht einen einzigen Protestsong gesungen.

    Barry McGuire – Eve Of Destruction war ein Protestsong. Und der hat nie wieder gesungen, eben weil es ein Protestsong war. Days of Pearly Spencer von Dave McWilliams ist einfach nur grausam.

    Wer Protestsongs singt, singt nur einmal.

    Schönen Sonntag!

  3. Meine Erinnerungen an Sigi Jähn

    Die Meldung über Jähns Weltraumflug erreichte mich im Sommer des Jahres 1978. Wir waren gerade dabei, an der Grenze Minen vom Typ PMN (Infanterieminen) zu sprengen als noch eine andere Meldung über unser Netzwerk lief: Ein Soldat hatte sich beim Freilegen einer Mine schwer verletzt als diese unerwartet in die Luft flog.

    Daß Jähn von da oben bei seinem Flug für den Frieden keine Grenze mehr sah, ist die eine Seite. Wir da unten jedoch sahen die Grenze jeden Tag. Und zweifelsfrei hatten die Landminen die Verhinderung zur Landflucht zum Zweck denn sie lagen nicht feindwärts sondern freundwärts.

    Das sind meine Erinnerungen an Sigi Jähn. Schöne Grüße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s