Ein Tag wie jeder andere

Von der Kirche gefordert, vom Staat verordnet: Friede, Freude, Eierkuchen... Auch an diesem Tag passiert das selbe wie immer: aufstehen, Kaffee trinken, auf's Klo gehen, waschen, anziehen, Hund versorgen. Egal. Nur der Unterschied: keine Busse, keine geöffneten Verkaufstempel. Und dafür der (zwangs)bezahlte Schwachsinn im Fernsehen. Wenn man dann mal Geier Sturzfug zitieren darf: ...dann kommt … Ein Tag wie jeder andere weiterlesen

Im Gleichschritt: Marsch!

Irgendwie kam mir vor ein paar Tagen der Gedanke an die Legion Condor in den Sinn. Warum eigentlich? Bundeswehr nach Mali? Wohl deswegen: Militarisierung, Aufpäppeln "gemäßer" Staatsführer. Da drängt sich doch glatt die Faschismusdefinition auf! Sollte man mal vergleichen? Volksempfänger = gleichgeschaltete Medien Legion Condor = Bundeswehr, CIA, BND, NATO Und so weiter und so … Im Gleichschritt: Marsch! weiterlesen

1. September – Weltfriedenstag

Weltfriedenstag. Antikriegstag. Gedenktag. 1. September - "...das nie mehr eine Mutter ihren Sohn beweint..." ... von deutschem Boden nie wieder Krieg ausgeht... Seit den 50ern war der 1. September in der DDR Weltfriedenstag. Der 1. September war auch immer Beginn des neuen Schuljahres. Dem Frieden verpflichtet. In der BRD wurde dieser Tag erst später durch … 1. September – Weltfriedenstag weiterlesen

Neues aus der Irrenanstalt

Islam-Unterricht startet in Klasse 1 Ja, geht's denn noch? - Idiotie und Glaube mit Steuergeldern finanziert, obwohl es laut (ungültigem) Grundgesetz weder Staatskirche noch bevorzugte Glaubensgemeinschaften gibt: Kultusminister Ulrich Commerçon ist „froh“, dass es gelungen sei, ab dem Schuljahr 2015/16 an vier Grundschulen Islamunterricht anzubieten. Wie viele Eltern das Angebot annehmen werden, ist aber noch … Neues aus der Irrenanstalt weiterlesen

Krieg beginnt in Schnöggersburg

Sachsen-Anhalt: Einwöchiges antimilitaristisches Camp in der Colbitz-Letzlinger Heide ab Samstag Von Susan Bonath, Junge Welt Die erste U-Bahn kommt nach Sachsen-Anhalt. Jedoch wird sie nicht der Bevölkerung dienen, sondern, neben Flugplatz, Stadion, Wohn-, Kultur-, Industrie- und Elendsviertel, Bestandteil von »Schnöggersburg« werden. Ab 2017 sollen Soldaten in der noch im Bau befindlichen 6,5 Quadratkilometer großen Geisterstadt auf … Krieg beginnt in Schnöggersburg weiterlesen