Ignorant oder bildungsresistent?

Bin ich ignorant oder bin ich bildungsresistent? Wieviele Mücken, Kröten, Kohle, Mäuse, Demark und Euro haben alle Bundesregierungen seit 1990 den "Aufarbeitern" in den Rachen gestopft, damit mir erklärt wird, wie ich in der Deutschen Demokratischen Republik gelebt habe? Dabei habe ich meine eigenen Erlebnisse, meine eigenen Erinnerungen, die sich nicht unbedingt mit den "Forschungsergebnissen" … Ignorant oder bildungsresistent? weiterlesen

Werbeanzeigen

Demonstrationen

Das ist jetzt 55 Jahre her und doch habe ich noch einige Erinnerungen an diese 1te-Mai-Demo: Vater hatte mich an der Hand und vor der Tribüne auf der Schulter. Alles war geschmückt in der Strelitzer Straße. Die Mainelke war damals noch aus Papier. Auch das Sowjetische Ehrenmal auf dem achteckigen Markt war herausgeputzt. Von der … Demonstrationen weiterlesen

Mein Geschichtsbild wankt

Damals, im Frühjahr 1977, war mein Leben noch in Ordnung: gutes Abitur in der Tasche und Studienplatz am Technikum in Mittweida sicher. Mein Wissen war gut, weil meine Schulbildung ordentlich war (hatten doch die Finnen die DDR-Lehrpläne als Basis für ihr Bildungsprogramm genutzt). Es gab zwei deutsche Staaten als Ergebnis des 2. Weltkrieges. Und es … Mein Geschichtsbild wankt weiterlesen

Russland öffnet die Archive: Die Geschichte des 2. Weltkriegs muss neu geschrieben werden

Gelesen auf: Findet die Wahrheit US-Präsident Roosevelt und seine Clique, sichtlich erfreut, nachdem sie die Kriegserklärung 1941 unterzeichneten – Foto: Wikimedia Commons (cc) Von Anja Zwetkowa Ich reagiere im Namen von freien Journalisten in Russland auf Anfragen aus Frankreich und Deutschland, die in den letzten Wochen in verschiedenen russischen Medien und Internetportalen eingegangen sind: „Warum … Russland öffnet die Archive: Die Geschichte des 2. Weltkriegs muss neu geschrieben werden weiterlesen