Blasphemie?

Niemals, denn ich nehme Artikel 140 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland für mich in Anspruch, als da steht:  "Artikel 136 WRV ... (4) Niemand darf zu einer kirchlichen Handlung oder Feierlichkeit oder zur Teilnahme an religiösen Übungen oder zur Benutzung einer religiösen Eidesform gezwungen werden." Also zurücklehnen und genießen: Happy free friday 🙂

Car-Free-Day

Was macht man an so einem autofreien Tag? Man wendet sich einem Boxkampf, 1. Runde, zu. Oder man schaut sich einen Film an. Oder man geht einfach raus und genießt die Natur, solange man noch kann. Und man sammelt Eindrücke .Die morgendliche Runde mit dem Hund muß sein. Es ist zwar noch ziemlich frisch aber … Car-Free-Day weiterlesen

Karlfreitag

Oder muß ich das? Da steht ganz klar: (4) Niemand darf zu einer kirchlichen Handlung oder Feierlichkeit oder zur Teilnahme an religiösen Übungen oder zur Benutzung einer religiösen Eidesform gezwungen werden. Also kann ich meine Sense wetzen und die Wiese mähen. Oder mit dem Besen den Fußweg kehren. Ich kann aber auch als Atheist Musik … Karlfreitag weiterlesen

Karl’s Freitag

Für alle, denen wie mir der ganze kirchliche Feiertagskrempel auf den Senkel geht! Dabei berufe ich mich auf Artikel 140 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland:  Artikel 140 Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes.  Artikel 136 WRV  (1) Die bürgerlichen und … Karl’s Freitag weiterlesen