Keine Sonntagsruhe

Daß da die etalierten Kirchen still halten, verwundert schon ein wenig. So soll man doch sonntags ruhen. Und dagegen wehren sich gerade die bigotten US-Amerikaner: Sie fliegen hin und fliegen her. Rundherum, das ist nicht schwer. Damit der Nachschub nicht ausgeht, stehen "zivile" Luftfahrtgesellschaften auf der Matte und helfen den "Friedensbringern" und "Wertebeschützern", wo es … Keine Sonntagsruhe weiterlesen

Zur Entspannung

Zurücklehnen, Lautstärke hoch und genießen:     Zum Zeitpunkt dieser Aufnahmen war ich auf dem Höcher Berg, 518 m, Laubbläser mit 116 dB und Gehörschutz auf. Zu hören war es wirklich gut, was die F-16 so von sich gaben. Der Pilot der Maschine bei 5:55 hat Kragenweite 42 und Schuhgröße 43. Ach ja: Nachbrenner waren … Zur Entspannung weiterlesen

Kein Weg ist zu weit

Da sagen doch immer wieder irgendwelche Uniformierten, man könne nicht über der Nordsee üben, weil der Anflug zu weit wäre. Hier kommt aber doch eine Skyhawk aus Wittmund in die so herrliche Landschaft unter der TRA Lauter. Dabei gibt es doch im Norden auch Spielplätze für Lärmterroristen:     Dort leben doch auch nur Menschen. … Kein Weg ist zu weit weiterlesen

Ruhe sanft

Der heutige Tag zum Abhanken:   Fluglärmbelastung bleibt.   BI: Bundeswehr lehnt gerechte Verteilung des Kampfjetlärms in Deutschland weiterhin ab   Und in der Saarbrücker Zeitung liest sich das so: Fluglärm soll reduziert werden Im Frühsommer letzten Jahres war ich zwei Tage im Bereich TRA Sachsen unterwegs und durfte an diesen beiden Tagen insgesamt 40 (in … Ruhe sanft weiterlesen

Saarland-Tourismus

Da habe ich doch eine Idee, wie der saarländische Tourismus ohne Investitionen, mit nur wenig Aufwand wieder auf Kurs gebracht werden kann: "Unterstützen Sie unsere fliegenden Helden und erleben Sie sie hautnah mit!" Diese einmalige Geräuschkulisse ist hier gratis. Und es gibt nur einige wenige Tage im Jahr, an denen Sie darauf - leider -  … Saarland-Tourismus weiterlesen

Advent, Advent…

Bei den uniformerten Zivilversagern haben auch die "Militärseelsorger" versagt: Daß ich mit Religionen nichts am Hut habe, sollte der Leser schon gemerkt haben. Die Adventszeit sollte eigentlich die Zeit der Besinnung und der Vorbereitung auf Weihnachten, die Geburt Brians, äh sorrry, Jesus sein. Besinnung, Ruhe. Nicht so unter dem TRA LAUTR. Heute morgen dachte ich … Advent, Advent… weiterlesen