Fake-News einer Kanzlerin

Vorhin in der "Jungen Welt" gelesen: Bundeskanzlerin Angela Merkel laut Nachrichtenagentur dpa am Dienstag in Berlin bei der Verleihung der Auszeichnung »Sterne des Sports«: "In der DDR konnte man selten Sport in einer Sportstätte machen, wenn man nicht olympia­verdächtig war."   Hallo? Wir waren 8 Volleyball begeisterte junge Männer. Keiner war in irgendeinem Verein. Wir … Fake-News einer Kanzlerin weiterlesen

Ein Offener Brief an AKK, HM und AM

Dr. med. Amir Mortasawi hat mich auf einen offenen Brief aufmerksam gemacht, den ich hier wiedergeben möchte:   Ursula Mathern                                                                                                   Merxheim, 26.07.2019 An die Bundesverteidigungsministerin Frau Annegret Kramp-Karrenbauer kah@cdu.de den Bundesaußenminister Herrn Heiko Maas Heiko.Maas@bundestag.de die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel Angela.Merkel@bundestag.de, internetpost@bundesregierung.de Offener Brief: Öffentliche Rechenschaft statt Drohungen gegen den Iran! Sehr geehrte Frau … Ein Offener Brief an AKK, HM und AM weiterlesen

So unsachlich

Da gehört sie hin: ... und dazu ihr dummes Gelaber von "Unrecht" und "Verbrechen" und "Diktatur". Sie, die größte Prostituierte des Kapitals gibt sich die "Ehre". Welche Ehre denn? Die Ehre des Wendehalses? Die Ehre der Lügnerin? Die Ehre der...(ganz bestimmt nicht: Katharina Blum)? Das ganze Affentheater kurz vor dem Tag des Maurers. »Ich verstehe … So unsachlich weiterlesen

Nachgeburtstagsgedanken

So, so, die Inkarnation des Wendehalses wurde gestern 63. Da ist der gleichnamige Vogel beleidigt. Hat "Mutti" die Vorzüge der DDR genossen - und das mit allen Vorteilen: sichere Schule, sicherer und vollwertiger Schulabschluß, Studium mit anerkanntem Abschluß, ohne Unterbrechung ins Berufsleben, Wohnung, kostenlose Gesundheitsvorsorge, Gleichberechtigung. Und damit sie nicht so traurig ist ob dieser … Nachgeburtstagsgedanken weiterlesen

Geburtstagsgedicht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht, * dann bleibe ich zu Haus.  ** Ich binde eine Schürze um und feg die Stube aus. Das Essen kochen kann ich nicht, *** dazu bin ich zu klein. Doch Staub hab ich schon oft gewischt. Wie wird sich Mutti freun! Ich habe auch ein Puppenkind, das ist so … Geburtstagsgedicht weiterlesen

Merkels Holzweg

So wenig eine Gesellschaft aufhören kann zu konsumieren, so wenig kann sie aufhören zu produzieren. Daher, in dem beständigen Fluss seiner Erneuerung betrachtet, ist jeder gesellschaftliche Produktionsprozess zugleich Reproduktionsprozess. (Karl Marx, Das Kapital Band 1, VII Akkumulationsprozeß) Diese Textzeilen sollten der Ex-FDJ-Funktionärin noch geläufig sein! Aber das Gegenteil davon protegiert sie mit all ihren Kameraden … Merkels Holzweg weiterlesen

Keine Religion!

Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elends und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes. So Karl Marx in seiner Religionskritik, die er im … Keine Religion! weiterlesen