GaLaBauer gegen Naturschutz

Bergehalde Wiebelskirchen - Landschaft Industriekultur... Industriebrachen, die von der Natur erobert werden, haben ein besonderes Flair. Überraschend siedeln sich oftmals Tier- und Pflanzenarten an, die in anderen Regionen schon in ihrer Häufigkeit stark dezimiert sind. So siedelten sich hier an der Bergehalde in den Pfützen auf dem Hartfüßlerweg Gelbbauchunken an. Ein munteres Treiben herrscht hier … GaLaBauer gegen Naturschutz weiterlesen

Advertisements

Geklüngel auf höchster Ebene

Es ist eine Schande, wie und mit welcher Unverschämtheit die Kriegsvorbereitungen manifestiert werden! Dabei die “unschuldigen” Bedrohten spielen und “mit Gottes Beistand” den nächsten Feldzug vorbereiten.   Da wird jahrelang eine Sonderflugzone etabliert und die dort befindliche TRA als inaktiv geführt, daß der Eindruck entstehen muß, daß es Gebiete in der BRD gibt, die von … Geklüngel auf höchster Ebene weiterlesen

Militarisierung des bundesdeutschen Luftraums

Eine Momentaufnahme: Eurofighter aus Österreich tummeln sich über Bayern, F-16 aus Belgien vergnügen sich über dem Münsterland, Marineflieger düsen über dem Cuxland und die Bundesluftwaffe verlärmt Allgäu und Mecklenburg. Und damit nicht genug: der Südwesten ist zeitgleich mit dem Nordosten reif für eine Beschallung der besonderen Art. Jeanette Rankin sagte einmal: Man kann einen Krieg … Militarisierung des bundesdeutschen Luftraums weiterlesen

ED-R 401 MVPA NE: im April 2016 erneut heimlich erweitert: BASIC Zone 1NH über Hiddensee, Zingst/Darss, Vorpommernsche Boddenlandschaft, westl. Rügen | secret extension of ED-R 401 MVPA NE: sector BASIC 1NH added above Hiddensee, Zingst/Darss, Rügen, Nationalpark

Alles für das Militär! Alles gegen die Natur!

ED-R 401 MVPA North East

Am 28. April 2016 ist eine weitere Vergrößerung des flexibel militärisch „nutzbaren“ Luftraums über der Insel Hiddensee, der westlichen Insel Rügen, dem Nationalpark Vorpommernsche Boddenlandschaft, der Halbinsel Zingst/Darss erfolgt.
Wie bereits mit der kurzfristigen und obskuren Ausweisung des militärischen „Regelflugbetriebs“ im Jahr 2013, für das Gebiet der im Jahr 2007 heimlich eingerichteten militärischen Übungszone ED-R 401 Military Variable Profile Area North East über dem östlichen Mecklenburg-Vorpommern und dem nördlichen Brandenburg, geschehen, wurde auch dieses mal die Öffentlichkeit nicht informiert. Die Erweiterung der militärischen Fluglärmzone, ausgerechnet über Hiddensee, Zingst und Rügen, wurde heimlich, still und leise in den kostenpflichtigen „Nachrichten für Luftfahrer“ „veröffentlicht“. Lesen Sie die auch regelmäßig?

Fragen Sie doch mal Ihre/n Abgeordnete/n, ob er/sie von dieser neuerlichen Ausweitung und Zementierung der (Re-)Militarisierung Mecklenburg-Vorpommerns und Nordbrandenburgs weiss …

Hinzugefügt wurde zum 28.4.2016 der Sektor 1NH, der sich über dem Sektor MORE 101 und über dem Tiefflugsektor BASIC 1N befindet. Laut…

Ursprünglichen Post anzeigen 586 weitere Wörter

Das war’s

mit Landschaftschutzgebiet und Natur. Wer hat nicht noch Theo Lingens "Traurig, traurig, traurig!" im Ohr? So ging es mir heute, bekleidet mit Gummistiefel und Arbeitshose, mit der Kamera bei Sonnenschein meinen Lieblingsweg gehend. Seit Januar ist dort eine Gartenbaufirma im Auftrag der LIK-Nord im Einsatz: alles für die Natur, alles für die Ansiedlung von Feldschwirl … Das war’s weiterlesen

3-fach-Mord durch Saarforst

Heute ist der 27. April. - Nein, es ist weder Brutzeit der Vögel noch Setzzeit der Wildtiere, wenn es denn noch welche im Saarforst gibt. Aber wenn es nach Saarforst geht, müssen die Bäume weg. Und wenn die Ausrede der "Verkehrssicherungspflicht" herhalten muß, dann auch bei gesunden Bäumen, die weit weg von Wegen stehen. Bäume, … 3-fach-Mord durch Saarforst weiterlesen

Natur? – Nein, danke!

Was waren wir in den 70ern cool: Freiheit für Grönland! - Nieder mit dem Packeis! Die Inuit weisen uns heute darauf hin, daß die Natur die Fehler und Vergehen der Zivilisation nicht vergibt. Wir sollten daraus lernen! Dort, wo sich die Natur auf Bauschutt und Abraum aus dem Bergbau ein neues Zuhause bereitet hat, soll … Natur? – Nein, danke! weiterlesen