MoFi und so

Letzten Freitag gab es ein Himmelsschauspiel, wie es erst in etwa 105.000 Jahren wieder zu beobachten ist: Mondfinsternis und der Mars darunter. Was aber erst bei Betrachtung der Fotos klar war, war, daß nichts klar war: Die erste Phase der MoFi war derart vom Dreck in der Luft verschleiert, daß außer einem gräulich-rötlichen Fleck nichts … MoFi und so weiterlesen

Werbeanzeigen

Abschied

"Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt, dass er zu früh geht", textete einst Ulrich Plentzdorf.         Diese Tatsache führte uns in den Friedwald. Die Morgensonne empfing uns auf dem Waldweg. Der Friedwaldförster trug die Urne vor uns her zu der Eiche, an deren Fuß die Asche des Verstorbenen in die Natur eingehen soll. … Abschied weiterlesen

Frühling

Nun will der Lenz uns grüßen   Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; aus allen Wiesen sprießen die Blumen rot und blau. Draus wob die braune Heide sich ein Gewand gar fein und lädt im Festtagskleide zum Maientanze ein.   Waldvöglein Lieder singen, wie ihr sie nur begehrt, drum auf … Frühling weiterlesen

Ausgeruht

Irgendwie komme ich mir vor wie Faust und sein Famulus vor dem Tor: Da sehe ich die aufplatzenden Knospen, das zarte Grün verdrängt langsam aber stetig braun und grau, die vorherrschenden Farben des vergangenen Winters. Förmlich spüre ich, wie der Saft des Lebens in den Bäumen empor steigt.  Jede Pflanze, jedes Lebewesen atmet auf, tankt … Ausgeruht weiterlesen

Car-Free-Day

Was macht man an so einem autofreien Tag? Man wendet sich einem Boxkampf, 1. Runde, zu. Oder man schaut sich einen Film an. Oder man geht einfach raus und genießt die Natur, solange man noch kann. Und man sammelt Eindrücke .Die morgendliche Runde mit dem Hund muß sein. Es ist zwar noch ziemlich frisch aber … Car-Free-Day weiterlesen

Lernen und probieren

Gestern war Sonntag, es war sonnig und nicht allzu kalt. Also die "Neue" geschnappt und raus in die Natur. Das Tamron war im Einsatz. Und alle Einstellungen wurden manuell getätigt. ISO-Automatik hatte ich ausgeschaltet.   Zum Vergrößern Foto anklicken.     Immer der Nase nach:   Ruhig und schön war es, wenn auch nicht ganz … Lernen und probieren weiterlesen

Meine neue…

Gestern habe ich gesündigt 🙂 Um meinem Hobby weiter zu fröhnen, habe ich den Kommerz angekurbelt. "Ich bin doch nicht blöd..." und habe mein Bestes gegeben um japanische Haiteck zu ergattern: Gut, ein "Einsteigermodell" - so gibt es der Hersteller auch an. Immer noch besser als gar nichts! Handbuch über 300 Seiten: Erstes Kapitel - … Meine neue… weiterlesen