Wöhliche Freihnachten

Alle Jahre wieder!

„Der Einzelhandel…“, „Für das bevorstehende Fest…“

Immer und immer wieder die gleichen Meldungen!

Das Fest der Liebe? Tage der Besinnung?

Weit gefehlt: Der Kommerz läßt grüßen und keine Wünsche offen!

Da übertreffen sich die Einzelhändler und Handelsketten mit „Angeboten“, marktschreierischen Werbeaktionen…

Hat jeder dann sein Bestes – sprich sein Geld – gegeben, freuen sich alle.

Und das Fest kann beginnen!

Strahlen die Kinderaugen ob des Laptops und des Smartphones, freut sich der Handel mehr als die Eltern.

Das „Fest“ ist prädestiniert für Familienzwist und Selbstmord:

Man trifft sich zur gemeinsamen Bescherung und zum gemeinsamen Essen.

„Schatz, ist das Essen bald fertig?“ – „Kümmer dich mal um die Getränke“ – „Lüfte doch noch mal!“

Der Stress ist vorprogrammiert.

Und an Heilig Abend geht man dann mal, weil man ja das ganze Jahr schon seine Kirchensteuer entrichtet hat, in die Kirche.

Aber glaubt man an das, was da gepredigt wird?

Liebe deinen nächsten… Du sollst nicht falsch Zeugnis…

Das Leben geht weiter. Die Kredite für die Weihnachtsgeschenke werden abgezahlt, der nächste Urlaub steht auf dem Plan.

Was interessiert da eigentlich die Weihnachtsgeschichte?

Und der Ursprung dieses Festets?

Eigentlich ist das das heidnische Fest der Wintersonnenwende.

Denn ab heute werden die Tage wieder länger. Nun gut, die 24 Stunden bleiben als Tageslänge. Nur die Abenddämmerung setzt später ein und der Morgen graut wieder eher. Kaum merklich aber stetig.

Das Frühjahr kommt näher, den Winter werden wir überstehen.

Und für die Schickeria kommt der Winterurlaub – zu mindest auf Kunstschnee.

Wir können es uns ja leisten.

Kommerz.

Kommerz.

Kommerz.

Das Fest der Liebe…

Die Tage der Besinnung…

2 Gedanken zu “Wöhliche Freihnachten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s